HUNDGESTÜTZTES MATERIAL
FÜR THERAPIE & PÄDAGOGIK


FLIEGENDER HUND  

Unser - Fliegender Hund - unterstützt die Armbeweglichkeit und bietet zudem einen hohen Kommunikationswert.  Der Fliegende Hund besteht aus zwei Kurbeln, aus einer 2 m langen Schüre sowie aus einem Holzund, an welchem sich im Bereich der Vorderpfoten ein Holzstift zum Aufstecken von Leckerlis oder kleinen Säckchen befindet. Die Kurbelgriff sind mit Aluröhren ummantelt. Der Holzhund besteht aus leichtem Balsa-Holz.

(Hund kann nicht individuell der Rasse angepasst werden.)

                                     

VP: 40,00 Euro


Durch gleichmäßige kreisenden Bewegungen der Arme wird der Holzhund von einer Seite zur anderen befördert. Dabei ist darauf zu achten, dass beide Partner sich aufeinander abstimmen und einen gemeinsamen Rhythmus finden, so dass der Holzhund nicht auf dem Boden landet.


So kann es eingesetzt werden:

Leckerli-Befördern:

Der Fliegende Hund wird so positioniert, dass er sich bei einem der beiden Mitspielern befindet. Dieser steckt zu Beginn ein Leckerli mit Loch auf den dafür vorgesehenen Holzstift. Ist dies getan, wird gemeinsam gekurbelt, bis der Holzhund (und mit Sicherheit auch der Begleithund) bei dem anderen angekommen ist. Nun darf dieser das Leckerli entnehmen und dem Begleithund geben. Danach geht es noch einmal zurück.

(Wird in einer Gruppe gearbeitet, kann die Kurbel natürlich an den Nachbarn weitergereicht werden.)


Säckchen:

Anstelle eines Leckerlis kann ein kleines Säckchen an den Holzstift gehangen werden. Dadurch ist es möglich, dem anderen Nachrichten oder Aufträge zukommen zu lassen.