STECKHUND

Unser - Steckhund - bietet die Möglichkeit, neben der Förderung der feinmotorischen Fähigkeiten, den Aufbau des Hundes, Körperteile und Körpersprache des Hundes darzustellen. Die - Steckhund-Teile - bestehen aus Pappelholz, welche durch Holz-schrauben miteinander verbunden werden. Ein Schraubendreher ist inklusive. Die Rasse ist individuell.



VP: 100,00 Euro
 


Unsere Steckhund ist zusätzlich mit einem Aufsteller erhältlich. Dadurch ist es möglich, diesen als Anschauungsmaterial zu nutzen bzw. kann das Anlegen von Halstuch und Leine am Modell geübt werden.



VP: 120,00 Euro


So kann der Steckhund eingesetzt werden:

Die einzelnen Teile werden zunächst namentlich benannt und sortiert. Nun kann es losgehen und der Holzhund wird Stück für Stück zum Ganzen zusammengeschraubt. Dabei kann der lebendige Freund durchaus Modell sein.


Hundesprache:

Ist der Holzhund fertig, können Körperhaltungen des Hundes nachgestellt und dadurch bildlich gelernt werden. Natürlich kann ergänzend mit entsprechenden Kartenmaterial gearbeitet bzw. ein Bezug zu uns Menschen hergestellt werden. Was bedeutet es, wenn der Hund so steht? Was heißt es, wenn der Hund die Rute zwischen den Hinterbeinen einzieht?


Körperbild & Körperschema:

Welche Gemeinsamkeiten haben ein Hundekörper und ein Körper des Menschens? Dies kann zusammen mit dem Kind erarbeitet werden. Dazu kann zusätzlich der Umriss des Kindes auf ein Papier gebracht werden. Gemeinsam-keiten werden darauf farbig ausgestaltet.

Bei älteren Kindern oder bei Erwachsene können die einzelnen Körperteil mit Schriftkarten belegt und benannt werden.


Streichelkarte:

Wo mag es ein Hund gestreichelt werden? Wo nur ab und an? Und an welchen Stellen mag der Hund es gar nicht. Die kann gut mit dem Steckhund und entsprechend farbigen Händen markiert und verbildlicht werden.


* mit Klettstoff nicht mehr erhältlich